Dates
Schuljahr
1. Spetember - 30. Juni

Hogsmeade Wochenende
Ab dem 3ten Jahr, jedes 3te Wochenende im Monat

  • Herbstferien:
    07. Oktober - 15 Oktober

  • Weihnachtsball:
    22. Dezember

  • Weihnachtsferien:
    23 Dezember - 6. Januar

  • Frühlingsfest:
    07. April

  • Frühlingsferien:
    10 April - 25. April

  • Sommerferien:
    1. Juni - 31. August


  • Der Weihnachtsball beginnt um 18:30 und endet für Schüler unter 17 Jahren um 24 Uhr für alle anderen gibt es ein Open End!

    Benjamin Moody

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

    Benjamin Moody

    Beitrag  Benjamin Moody am 11/3/2014, 20:11


    Benjamin Moody


    There is nothing bigger than Imagination



    ZweitcharaktereWeitergabeAvatarpersonRegeln
    Sonea Garret Rayka Sarewa George Weasley Brianna MacallisterNeinJosh HutchersonImmer




    Vor-&Nachname: Benjamin Moody
    Benjamin, kommt aus dem hebräischen und ich hab nichts gegen meinen Namen, besser als die Namen sonst in meinem Jahrgang wenn ich mal ganz ehrlich bin. Und wer die Moody's nicht kennt der hat was verpennt. Ich meine unsere Familie stammt vom großen Alastor Moody und meine Eltern sind auch schon ziemlich bekannt.

    Spitzname: Ben | Benny
    Jeder kommt ja wohl von Benjamin auf die Kurzform Ben, doch meine Mutter und auch manchmal meine beiden Schwestern meinen sie müssen mich niedlich machen und nennen mich Benny. Wenn keiner meiner Freunde da ist macht mir das auch nichts aus, aber ansonsten ist das eher weniger toll.

    Geburtsjahr: 1998
    Am 5. August 1998 wurde ich in unserem zuhause in Godrics Hollow geboren. Ich wollte anscheinend so schnell raus dass Papa uns nicht mal mehr ins Krankenhaus zaubern konnte. Naja, aber es ging ja alles gut

    Wohnort: Godrics Hollow
    Unsere Familie ist in Godric Hollow, ein kleines schickes Dörfchen, voller Geschichte und Wertschätzung. Auch die Freunde meiner Eltern leben nahe bei.

    Blutstatus:Reinblut
    Glaub ich zumindest, aber wer schaut denn da drauf noch. Ich garantiert nicht.


    StärkenSchwächenVorliebenAbneigungen
    xBücher, nein ich bin kein wirklicher Streber aber ich ziehe gerne Fakten aus Büchern
    x Verwandlung
    x magische Experimente
    x meine Familie
    x Intelligent
    x Phantasievoll
    x meiner Schwestern
    x nachtragend
    x sarkasmus (nicht jeder sieht das jedoch als Schwäche)
    x mein eigener größte Kritiker
    x manchmal zu verträumt
    x Meinen Schwestern den ein oder anderen Streich spielen
    x Kurzgeschichten schreiben
    x gerne mal in der dunklen Magieabteilung stöbern
    x Tomaten
    x Ungerechtheiten
    x Leute die unüberlegt reden
    x unnötige Regeln
    x Arroganz

    Charakter
    Mein Charakter, also irgednwie würde ich mich als vileseitig beschreiben. Noch nicht wirklich festgesetzt in seinen Wegen. Ich meine ich bin abenteuerlustig ganz wie meine Eltern, und ich bin temperamentvoll wie meine Mutter. Auch verantwortungsbewusst wie mein Vater. Ich habe einen ebenso ausgeprägten Beschützerinstinkt wie Jonathan Moody und ich bewundere ihn und meine Mutter vollkommen.
    Meine eher negativen Merkmale könnte man wohl beschreiben als aufbrausend und ich kann gut und gerne auch mal überreagieren.
    Ich bin der zweitgeborene der Familie und immer irgendwie in der Mitte, was mir schon jegliche Freiheiten gibt, immerhin ist Sophie der Wirbelwind und manchmal auch etwas Tunichtgut der Moody Kids und sehr stark nach Vater schlägt, wobei Cassandra eben das Nesthäckchen ist und sehr nach Mama schlägt. Ich bin eben so mittendrin, eine gute Mischung aus beiden, muss ich schon sagen.
    Was aber nicht wirklich bedeutet dass ich ausgeglichen bin. Ich meine ich Tagträume ziemlich viel, was wohl daher kommt dass ich viel und gerne lese, mit so vielen Frauen im Haus hab ich nicht viel Möglichkeiten.
    Ich hasse es ehrlich gesagt jetzt auf mir nichts dir nichts meinen CHarakter zu beschreiben. Ich bin wie ich bin, basta.

    Aussehen
    Wie ich aussehe. Also meine Mutter sagt immer ich sehe aus wie Vater als er in meinem Alter war und anscheinend war er ein richtiger Weiberheld. Von daher würde ich gut und gerne behaupten ich seh gut aus. Ich habe wuschige dunkelblonde fast braune Haare und die grünen Augen meiner Mutter. Ich halte mich tägich fit, gehe joggen und auch das ein oder andere Mal fliege ich mit Sophie um die Wette.
    Wenn man mich nicht gerade in der Schuluniform herum spazieren sieht trage ich trotzdem gerne gepflegte Klamotten, nicht übertrieben relaxt. Schon Jeans, aber gerne mit Shirt und Jacket oder Vest.

    Besonderes
    Ich habe ein Auge fürs Detail.


    Familie
    Vater:
    Jonathan Moody ist mein Vater. Er würde alles für seine Familie tun. Ich meine er ist nicht immer sentimental oder gefühlsduselig (außer mit Mama wenn er meint keiner sieht ihn) aber vorallem weil ich sein einziger Sohn bin denke ich ist er ein wenig direkter und strikter mit mir aber mir macht es nichts aus. Ich bin Vater dankbar für alles was er für uns und unsere Familie macht.


    Mutter:
    Sonea Moody geb. Garret. Meine Mutter ist eine sehr spezielle und einzigartige Frau. Sie hat eine seltene Gabe unter der sie doch wirklich leidet, und welches sie wirklich übersensible uns Kindern gegenüber macht. Ich meine ja sie seiht die Zukunft, doch weiß ich auch dass was sieht ist nicht unbedingt in Granit gemeißelt. Dennoch eben wie Vater ist sie ganz und gar für ihre Familie da und kämpft wie eine Löwin um und für uns wenn es sein muss.

    Geschwister:
    Davon hab ich shon eine Menge. Naja 3. Cassandra, die jüngste bis jetzt, denn die oder der jüngst ist noch nicht wirklich geboren. und dann ist da noch Sophie, die Älteste und so spielt sie sich auch immer auf. Als wäre sie die einzige hier in der Familie und der Boss. Versteht mich nicht falsch ich liebe beide meiner Schwestern, aber Phi geht mir manchmal dermaßen auf den Geist das ist unglaublich.



    Hogwarts
    Stolz und mutig führe ich die Tradition meiner Familie fort und wurde nach Gryffindor verfrachtet. UNd das ist auch gefälligst gut so. Das bedeutet nämlich dass ich locker und entspannt im Gemeinschaftsraum sitzen kann ohne dass Sophie herum schleicht. Es ist fast wie Urlaub.

    Zauberutensilien
    > Zauberstab: Mahagoni, verziert, 12", Einhornhaar
    > Besen: Feuerblitz
    > Armortentia: Geruch von Büchern; Lavendel; Meer
    >Irrwicht: Ich habe noch keinen gesehen, so kann ich das nicht beantworten



    Lebenslauf
    Mein Leben beschreiben. Erst mein Charakter und jetzt eine kurze Zusammenfassung zu meinem Leben? Ihr seid witzig. Naja. An meine Geburt kann ich mich nicht erinnern, ich weiß nur dass ich Sophie zumindest für einen Moment die Schau gestohlen habe. Ja man könnte behaupten ich rivalisiere mit meiner großen Schwester, ich bin nur zwei Jahre jünger und doch vergleiche ich mich schon immer wieder mit ihr.
    Lso geboren wurde ich in Godrics Hollow, im Schlafzimmer meiner Eltern, da ich so schnell rasu wollte dass ich den beiden keine Zeit ließ ins Krankenhaus zu gehen. Und so holte mich mein Vater auf die Welt, wohl eine der eher seltsamsten und ungewöhnlichsten Situationen seines Lebens.
    Ich hatte eine schöne Kindheit, meine Eltern versuchten immer fair zu sein und Sophie und mich gleich zu behandeln, aber Miss Sophie Moody meint immer die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen auch wenn es negativ ist. Das hieß für mich zurück ziehen oder dagegen halten mit schlimmeren Aktionen und es hing immer von der Situation ab was ich tat.
    Irgendwann kam dann auch Cassi dazu, mein kleines Häschen. Sie ist zu goldig auch wenn sie auch nur ein wenig jünger als ich ist, aber ich glaube ich habe ein bessere Beziehung zu ihr als zu Phi, was schade ist, aber daran kann man zur Zeit nichts ändern.

    Sophie ging dann auch zwei Jahre vor mir nach Hogwarts, was mit mehr Zeit mit Mama, Papa und Cassie gab. Gut ich habe Phi schon ab und an vermisst, aber wehe ihr sagt ihr das!.
    Als es dann dazu kam dass ich nach Hogwarts kam, war ich ganz schön aufgeregt, ich hatte ja schon so viel gehört. Vorallem beunruhigte es mich schon sehr wo ich denn überhaupt hinkommen würde. Zum Glück, zum Glück packte mich der Hut nach Gryffindor, er erkannte die Unterdschiede zu meiner Schwester und rollte wohl innerlich schon die Augen als er die Ähnlichkeiten zu meinem Vater erkannte.
    Ich fühle mich in Hogwarts pudelwohl, schon gleich von Beginn als ich die Gemeinschaftsräume von Gryffindor betrat und anfing neue Freundschaften zu schließen. Ich habe schon viele Freunde und ich bin glaube ich wirklich beliebt in Gryffindor, wohl auch weil ich den ein oder anderen guten Streich auf Lagern habe. Aber vielleicht auch weil ich anderen gerne helfe und meinen Mitschülern gerne den Rücken stärke. Ich hab mich schon mehr als einmal ins Feuer für andere gestürtzt damit sie keine Probleme bekamen. Da nehme ich auch den ein oder anderen Heuler in Kauf.



    © by Darkdew.


    Zuletzt von Benjamin Moody am 13/10/2014, 17:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Benjamin Moody


    Nach oben Nach unten

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten