Dates
Schuljahr
1. Spetember - 30. Juni

Hogsmeade Wochenende
Ab dem 3ten Jahr, jedes 3te Wochenende im Monat

  • Herbstferien:
    07. Oktober - 15 Oktober

  • Weihnachtsball:
    22. Dezember

  • Weihnachtsferien:
    23 Dezember - 6. Januar

  • Frühlingsfest:
    07. April

  • Frühlingsferien:
    10 April - 25. April

  • Sommerferien:
    1. Juni - 31. August


  • Der Weihnachtsball beginnt um 18:30 und endet für Schüler unter 17 Jahren um 24 Uhr für alle anderen gibt es ein Open End!

    Sonea Garret

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

    Sonea Garret

    Beitrag  Sonea Garret am 21/1/2014, 23:02






    SONEA GARRET



    LIVE YOUR LIFE - it's the only one you've got!


    .






    Who I am about me


    » NAME:
    SONEA JOSEPHINE GARRET
    Meinen Nachnamen Garret habe ich von meinen Adoptiveltern bekommen. Seit ich denken kann war ich eine Garret. Den Namen Sonea habe ich wohl von meiner leiblichen Mutter mitbekommen und Charleene und Charles haben dies respektiert. Doch Josephine war die Idee meiner Adoptiveltern.

    » VORNAME/SPITZNAME:
    SONEA / NEA
    Sonea, man könnte schon meinen der Name sei kurz genu. Doch muss ich sagen dass ich meinen Spitznamen schon gerne mag. Nea, kurz und knapp ohne negativem Unterton. Und genau so nennt mich auch jeder. Abgesehen von vielleicht Molly Weasley oder meinen Adoptiveltern.

    » GEBURTSTAG & GEBURTSORT:
    05. Mai 1969 in Irland
    Was man vielleicht schon an meinem Aussehen bemerken konnte ich bin Irin. Geboren in einem Cottage irgendwo in der irischen Pampa. Meine Adoptiveltern redeten nie viel darüber wie sie mich adoptiert haben. Irgendwie hatte ich das Gefühl dass es nicht mit rechten Dingen zugegangen war.

    » ALTER:
    27 Jahre alt
    Ich war immer ein wenig jünger als die Jungs. Hielt mich nie davon ab dümmere Dinge zu veranstalten als sie. Mit 23 ist man nicht alt aber auch nicht jung, man befindet sich so mitten drin.

    » WOHNORT:
    Godrics Hollow
    Ich wohnte eigentlich in Galway aber nachdem ich immer mehr Zeit mit den Weasleys verbrachte fand ich Grodrics Hollow immer ansprechender. Naja vielleicht liegts auch daran dass man Jon, Charlie und mich nicht trennen kann.

    » CHARAKTER:
    Wie ich wirklich ticke ist eine ziemlich gute Frage und nicht so einfach zu beantworten. Ich würde schon sagen ich bin sehr sensible, immerhin prasseln viel mehr Eindrücke auf mich ein als auf andere Menschen, ich sehe Dinge die andere nicht sehen. Da ich schon seit meiner Kindheit unter dieser Gabe leide hat es mich doch ziemlich viel Kraft gekostet das kontrollieren zu lernen, weswegen ich wohl das ein oder andere Mal recht gereizt rüber kommen mag. Ich bin eine Stressperson, was bedeutet wenn ich unter Strom stehe und viel zu tun habe funktioniere ich am besten, was aber auch heißt dass ich ziemlich schnell müde werde und es mich eben ziemlich viel Kraft kostet unter Strom zu stehen und meine Gabe unter Kontrolle zu halten, zum Glück hat sich das ein wenig verwachsen und ich bekomme nicht mehr jeden Pieps um mich herum mit, leider aber die großen und wichtigen Sachen, was meistens auch die wirklich schrecklichen Vorfälle sind die bekomme ich mit.
    Ansonsten bin ich immer etwas verträumt und guten Mutes. Ich würde mich als Kämpferin, Löwin bezeichnen. Ich verteidige die die ich Liebe und die mir nahe sind bis zu meinem letzten Atemzug. Auch meine Überzeugungen verteidige ich bis zum Letzten, immerhin habe ich meistens einen tieferen Einblick als andere. Man könnte sagen ich Leben das Leben in vollen Zügen, da ich ganz genau weiß wie schnell es zu Ende sein kann. Aber generell bin ich sehr zugänglich und höre anderen zu wenn sie ihr Herz ausschütten wollen, wohl aus dem Grund da ich mir zu sehr viele Sorgen um andere mache und wissen will wie sie sich fühlen, was in ihrem Leben vorkommt und so weiter.


    » VORLIEBEN:
    -Regenbogen    
    -Mythen und Sagen
    -Sommerregen
    -Schokolade
    -Lachen
    -regnerische Tage
    -ein gutes Buch
    -Weihnachten (aber nur seit Hogwarts)
    -starke Charakter
    -Jon und Charlie (Jon aber anders als Charlie)


    » ABNEIGUNGEN:

    -zu warmes Wetter
    -Besen fliegen
    -meine Albträume
    -Tomaten
    -Lügner
    -Stress
    -Streitereien
    -Leute die sich ihrer Verantwortung nicht stellen
    -aggressives Verhalten


    » HOBBIES:
    Ich male gerne, es entspannt mich und lässt mich abschalten. Ich brauche es um meine Erlebnisse zu verarbeiten. Kochen ist eines meiner anderen Hobbies, wer so viel Zeit mit den Weasleys verbringt und vorallem mit Molly lernt zu kochen schon aus Prinzip. Ich schaue den Jungs zu wenn sie sich auf den Besen herum jagen und spielen Quidditch. Ansonsten lese ich auch gerne. Alle meine Hobbies sind ruhig und entspannend

    » AUSSEHEN:
    Meine Haare haben einen sanften Rot-Stich und meine Augen sind tief grün. Ich mag mein Aussehen doch ziemlich gerne und an meiner Figur habe ich auch nichts aus zu setzen. Auch wenn ich nicht wirklich sportlich bin hab ich wohl ziemlich gute Gene. Was meine Kleidung angeht mag ich leichte flatternde Kleidung, farbenfroh muss sie sein und mich nicht einengen. Es ist für mich echt schwer das zu beurteilen was andere über mich denken ich kann immerhin keine Gedanken lesen. Aber wenn ich in den Spiegel sehe, erkenne ich eine junge Frau die doch recht weit gekommen ist und sich durch sehr viel durchkämpfen musste. Ich denke man sieht das Leuchten in meinen Augen das bedeutet dass ich niemals aufgeben werde oder zumindest nicht so leicht. Auch sieht man mir meine Halsstarrigkeit an und die Hoffnung in meinen Augen dass doch alles gut werden kann. Doch beim genaueren Hinsehen kann man wohl auch den Schmerz sehen, den Schmerz verstoßen worden zu sein.
    Ich gehe aufrecht durchs Leben und hoffe doch dass meine Fröhlichkeit zumindest etwas ansteckend ist.


    » BESONDERE MERKMALE:
    Ich denke mein rotes Haar ist mein auffälligstes Merkmal, man kann mich gut daran erkennen und ich habe es noch nie umgefärbt, noch nicht einmal mit einem Zauberspruch. Ich bin ziemlich stolz auf meine Haare und pflege sie immer. Mein anderes auffälligste Merkmal sind meine sonst grünen Augen, die sich weiß verfärben wenn ich einen meiner seherischen Anfälle habe. Ich mag das nicht ich weiß zwar nicht wie ich aussehe, aber die Reaktion von anderen zeigt mir dass es erschreckend sein muss.

    » BLUTSTATUS:
    Reinblütig

    » STATUS:
    Also ich bin Single, mehr möchte ich auch nicht sagen.




    My lovely peoplemy family


    Never regret something that made you smile.

    » (ADOPTIVE) VATER:
    Charles Garett, gestorben mit 34, reinblütiger Hexer, ehemaliger Ravenclaw:
    Ich weiß nicht was ich dazu sagen sollte, außer dass ich seinen Tod vorher gesehen hatte und Charleen mir das wohl nie wirklich verziehen hatte. Aber ich muss zugeben Charles hatte meine Gabe besser verstanden als andere und mich auch mehr akzeptiert. Ich war richtig verstört als meine Vorraussage eintraf, ich hoffte es wäre nicht so gekommen.


    » (ADOPTIVE) MUTTER:
    Charleen Garett, geb. Stuart, 41, reinblütige Hexe, ehemalige Ravenclaw:
    Charleen war eine eher hausmütterliche Seele und auch wenn sie eine Hexe war kam sie nicht immer mit meiner Gabe zurecht. Nicht das sie sich nicht Mühe gab, aber ich wusste dass sie Angst vor mir hatte, oder eben vor dem was ich sah. Charleen versuchte den Haussegen gerade zu halten was bei mir und meiner Schwester wirklich nicht so einfach war. Die Familie Garett hatte wirklich keine Geldsorgen, doch machten sie sich viel darum was andere dachten. Ich glaube der endgültige Bruch kam als ich 15 war. Ich denke es war einfach zu viel vorallem für Charleen.
    <

    » GESCHWISTER:
    Ich war Einzelkind, so viel ich das weiß zumindest. AUßER die ganze Weasley Schar:
    Charlie Weasley würde ich fast als meinen Bruder bezeichnen nicht nur als meinen besten Freund. (weiteres kommt noch)


    » SONSTIGE:
    Charlie Weasley ist mein bester Freund seit dem ich in Hogwarts ankam. Wir wurden ins selbe Haus gesteckt und er hat mich gleich adoptiert. Ich hatte schon immer das Gefühl er hat ein Gespür für ausgefallene, einsame und ungewöhnliche Menschen und Wesen in generell. Dann kommt ja noch der andere Spezialist dazu, Jonathan Moody, ich weiß nicht wie ich meine Beziehung zu ihm erklären sollte, wir streiten, meistens weil er sich Sorgen um mich macht. Er hat sich sofort als mein Beschützer eingestellt, ich bin immer der Meinung ich brauche keinen Beschützer, da ich alleine gut klarkomme, bin aber dann doch froh wenn er da ist wenn ich auf die Schnautze falle. Ich will mich ja nicht festlegen aber er ist ganz speziell für mich. Meine erste Liebe, nur weiß er davon nichts und soll es auch nicht.

    » HAUSTIER/E:
    Käuzchen Penelope




    My lifethe biography


    » Biografieauszug:
    Mein Leben, ein ziemliche Tohuwabohu, oder wie auch immer man das ausspricht. Soviel ich weiß, nach meiner Geburt hatte mich meine leibliche Mutter weg gegeben. Anscheinend konnte sie mich schon von Geburt an nicht bei sich behalten, vielleicht hatte sie auch diese Gabe und konnte den Gedanken nicht verkraften dass ich sie ebenfalls hatte und darunter leiden könnte. Aber ich weiß es nicht, das sind alles nur Vermutungen und nur zu gerne würde ich wisse, warum?

    Ich hatte eine relative gute Kindheit bei den Garret‘s, doch ich nannte sie nie Mutter oder Vater, nicht mal als kleines Kind. Es fühlte sich nicht richtig an. Nicht dass sie mich schlecht behandelten, es war eher eine starke Neutralität bei uns zu hause. Manchmal kam es mir so vor als würden die beiden Abstand von mir halten was wohl daran lag dass ich schon als kleines Mädchen Albträume und Visionen hatte, welche mit meinem Alter stärker wurden. Ich glaube ich habe beiden mehrere schlaflose Nächte bereitet, und mir ebenfalls. In meinen jungen Jahren habe ich immer sehr darunter gelitten und auch als dann endlich der Brief von Hogwarts kam hatte ich die Hoffnung dass ich endlich die Fähigkeit bekommen würde meine Kräfte (oder Fluch wie ich es manchmal verspürte) unter Kontrolle bringen zu können. Doch in der Zauberergemeinschaft wird man als Seher nicht wirklich ernst genommen und so wurde ich immer schief angesehen wenn ich durch die Schule lief. Zum Glück rannte ich in Charlie und Jon in meinem ersten Jahr. Das machte die Sache so viel leichter. Sie nahmen mich unter ihre Fittiche und beschützten mich vor dummen Kommentaren und Streichen die mehr als nur einmal geschahen.
    Ja, Jon, Charlie und ich hatten nichts als Faxen und dummes Zeug im Sinne, aber ich brauchte das, endlich mal leben und als normal angesehen werden (wenn auch nur bei meinen Freunden). Auch wenn ich im Laufe meines Lebens festgestellt habe dass der Begriff „normal“ relative ist und ziemlich langweilig sein kann.  In den ersten Ferien wurde ich dann auch fast schon offiziell von den Weasley‘s, so zusagen adoptiert. Molly war so froh über ein Mädchen (das war noch bevor Ginny da war). Auch wenn klein Ginny das nicht wirklich gerne hört sah mich Molly als ihre erste Tochter. Ich durfte jedes Mal in den Ferien im Fuchsbau bleiben, auch wenn meine Adoptiveltern das als sehr seltsam sahen. Sie erkannten dass es mir gut tat und akzeptierten es. Und so vergingen die Jahre in Hogwarts, ich lernte etwas mehr Kontrolle über meine Fähigkeit dank unserer Wahrsage Professor und unseres Professors in Verteidigung. Charlie, Jon und ich waren berühmt und berüchtigt, manch einer der Professoren oder Schüler traute uns dreien nicht über den Weg. Und wir scheuten auch nicht davor zurück meine gute Freundin Tonks mit ein zu beziehen, ihre Fähigkeiten passten einfach zu uns.
    Als dann auch unsere Hormone anfingen zu spinnen wurde es total kompliziert, denn Jon bekam dann auf einmal mehr als nur einer meiner besten Freunde, er war ein Junge, ein richtig gut aussehender Junge und immer wieder träumte ich davon wie er mich immer wieder rettete, nein nicht auf einem weißen Pferd ich mag Pferde nicht. Aber ich begann Jon zu mögen, nicht dass ich mich anfing total komisch ihm gegenüber zu benehmen, aber irgendwie gerieten wir immer wieder aneinander. Vor allem als Jon anfing andere Mädchen zu daten, das war zu viel. Vielleicht konnte man behaupten ich hatte so einiges damit zu tun dass diese Mädels nie allzu lange bei ihm blieben. Charlie wusste von meinen Gefühlen, doch behielt er es für sich, er würde mich nie so bloßstellen, immerhin würde Jon mich nie so ansehen, ich war immer nur wie eine Schwester für ihn.
    Und so schloss sich unsere Zeit in Hogwarts, der Ernst des Lebens begann. Als Charlie weg nach Rumänien ging war ich schon froh dass er wusste was er mit seinem Leben anfangen wurde, er liebte Drachen und ich war wirklich froh für ihn, doch kam ich zwei Tage nicht aus dem Heulen raus. Mein bester Freund war weg, auch wenn Tonks und Jon noch da waren, war es doch nicht dasselbe. Nach den Prüfungen und nachdem Charlie auch weg war entschloss ich mich Hasenfuß auch das Weite zu suchen und ich muss leider gestehen ich habe nicht viele Worte verloren. Jon und auch Tonks waren so damit beschäftigt gewesen Auror zu werden, dass ich mich verloren fühlte. Also entschloss ich mich meiner Fähigkeit auf den Grund zu gehen und verließ Godrics Hollow und auch England.

    Ich begann meine Reise in Griechenland, wo ich der Legende von Cassandra auf den Grund ging. Von dort führte es mich quer durch die Welt um heraus mehr über Seherische Fähigkeiten heraus zu finden. Als ich denn durch die asiatischen Länder querte fasste ich Tai Chi, Yoga und tiefe Meditations Techniken auf, die ich regelmäßig anwende um meinen Geist zu klären und mich zu konzentrieren.
    Doch nach einer Weile ergriff mich doch das Heimweh und ich besuchte Charlie nur für kurz in Rumänien, bevor ich wieder zurück nach England ging. Viel war passiert und vieles sollte noch passieren. Die Furcht vor dem dunklen Lord war greifbar aus der Zukunft ich konnte es immer stärker vernehmen und auch meine Visionen wurden spezifischer und direkter und so zog es mich wieder nach Hause um mich der Wahrheit zu stellen, aber vorallem Jon.






    Magical stuffmy other side


    » GRUPPE:
    Ich würde mich gerne dem Orden der Phönix anschließen, auch wenn ich nicht viel von Kämpfen halte. Doch denke ich dass ich so am besten meine Liebsten beschützen kann.

    » EX-HOGWARTS-HAUS:
    Gryffindor

    » BERUF:
    Lehrerin für Wahrsagen in Hogwarts

    » ZAG:
    Alte Runen: A
    Astronomie: O
    Geschichte der Zauberei:  M
    Kräuterkunde: A
    Pflege magischer Geschöpfe: A
    Verwandlung: O
    Zauberkunst: O
    Zaubertränke: E
    Wahrsagen:O


    » UTZ:
    Alte Runen: A
    Geschichte der Zauberei: A
    Kräuterkunde: O
    Pflege magischer Geschöpfe: O
    Verwandlung: A
    Zauberkunst: O
    Zaubertränke: A
    Wahrsagen: O


    » ZAUBERSTAB& MEHR:
    {Weiß Buche || Phönixfeder || biegsam || 8 Zoll  
    { Kristallkugel: das hilft mir des Öfteren um mich vollkommen konzentrieren zu können
    { Silberkette mit einem Rosenquarzanhänger: Ein Glücksbringer, als Seherin die nicht wirklich in ihrem Job arbeitet braucht man doch das ein oder andere Mal Glück.


    » BESEN:
    Ich kann leider nicht allein auf einem Besen bleiben, es ist zu gefählich

    » PATRONUS:
    Schleiereule

    » PATRONUSGEDANKE:
    Der Tag an dem ich zum ersten Mal im Fuchsbau ankam und die ganze Familie Weasley mich einfach aufnahm

    » NERHEGEB:
    Jonathan zusammen und ich mit Kindern und Charlie der eine neue Drachenrasse entdeckte

    » IRRWICHT:
    Mein Irrwicht zeigt mir Voldemort. Ja ich fürchte mich am Meisten vor dem Dunklen Lord.

    » DEMENTOR:
    Dementoren, jagen mir einen Schauer über den Rücken. Sie rufen in mir eine tiefe Leere hervor und zeigen mir wie jeder mich verlässt, meine leibliche Mutter und mein Vater. Ich weiß nicht ob es eine wirkliche Erinnerung ist, aber sie lässt mich an mir zweifeln.

    » ARMORTENTIA:

    - frisch gemähtes Gras
    - Lavendel
    - Bücher


    » BESONDERHEIT:
    Seherin

    Last Partorganisation


    » AVATARPERSON:
    Daneel Harris

    » VORNAME & ALTER:
    Ava & 27

    » STECKBRIEF-, SET- & CHARAKTERWEITERGABE?
    NEIN NEIN NEIN Razz

    » REGELN GELESEN UND AKZEPTIERT?
    Very Happy

    avatar
    Sonea Garret
    Admin
    Admin


    Nach oben Nach unten

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten