Dates
Schuljahr
1. Spetember - 30. Juni

Hogsmeade Wochenende
Ab dem 3ten Jahr, jedes 3te Wochenende im Monat

  • Herbstferien:
    07. Oktober - 15 Oktober

  • Weihnachtsball:
    22. Dezember

  • Weihnachtsferien:
    23 Dezember - 6. Januar

  • Frühlingsfest:
    07. April

  • Frühlingsferien:
    10 April - 25. April

  • Sommerferien:
    1. Juni - 31. August


  • Der Weihnachtsball beginnt um 18:30 und endet für Schüler unter 17 Jahren um 24 Uhr für alle anderen gibt es ein Open End!

    Cassian B. C. Vilmos

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

    Cassian B. C. Vilmos

    Beitrag  Cassian Vilmos am 25/2/2016, 18:52



    Cassian Vilmos



    be born into a loveless family!
    that's everything you need to hate everyone!




    ZweitcharaktereWeitergabeAvatarperson
    Bienes SchmiedekisteNeinAsh Stymest


    Vor-&Nachname: Cassian Bjarne Cyrillus Vilmos
    Meine Familie ist eine sehr alte Zauberer Familie und auch wenn die Zeiten heutzutage nicht mehr dem entsprechen wie ich erzogen werde, bin ich doch stolz auf meine Familie. Wir waren nie Totesser und als es darum ging sich zu Entscheiden, traffen meine Eltern eine sehr weise Entscheidung und sie begannen das Schauspiel ihres Lebens. Doch hinter verschlossenen Türen leben sie ihr dunkles Leben und lassen nichts daran kommen!
    Wenn ich ein Gefühl für diesen Haufenscheiße nennen müsste wäre es woll Hass! Aber wer kann schon offen gegen seine Eltern einen solchen Hass ausleben?

    Spitzname:Cass
    Freunde nennen mich einfach nur Cass. Andere Menschen bedienen sich an meinem Familiennamen und rufen mich einfach nur Vilmos.

    Geburtsjahr: 1986
    Ich wurde in einem unbedeutendem Jahr an einem unbedeutenden 4. Mai geboren.

    Wohnort:Cornwall
    Wir haben ein ziemlich großes Anwesen in Cornwall, wo ich aufwuchs und meine Kindertage verbrachte.

    Blutstatus:Reinblut








    StärkenSchwächen
    - Egoistisch
    - begreift schnell
    - Flüche
    - Selbstbewusst
    - Seine zwei Seiten stets beherrschend, zumindest dann wenn sie da sind.
    - Sportlich
    - Selbstverliebt
    - Arrogant
    - Sehr schnell reizbar
    - schwer einzuschätzen
    - Gefühle wie Liebe und ähnliches last er nicht zu
    - Brutal


    VorliebenAbneigungen
    - die dunklen Künste
    - Freies Sexualleben
    - Partys incl. Alkohol, Drogen und Sex
    - die Idealen des dunklen Lords
    - Quidditch
    - Menschen die alles durch eine rosa rote Brille sehen
    - Gryffindors und all jene die das reine Blut verschmutzen
    - Menschen die mir Vorschreiben wollen wir ich zu leben habe
    - Nila und meine Mutter
    - Verlieren egal ob im Flirt oder im Spiel

    Charakter
    I swear I am your personal nightmare
    Ich bin absolut und durch und durch erfüllt von der Ideologier des dunklen Lords. Wenn ich könnte würde ich schon längst zu seinen Anhängern gehören und anstatt die Schulbank zu drücken endlich was spannendes machen und meine Fähigkeiten unter beweis stellen. Hogwarts ist so lahm und erdrückend was das Zaubern von Flüchen angeht…
    Mein Wesen wie es so ist abgesehen von der Tatsache das ich den dunklen Künsten treu bin ist schwer zu beschreiben.
    Ich teile, wie mein Bruder und mein Vater, das Schicksal eines Schizophrenen. Jedoch bin ich nicht wie mein Bruder auf der Suche nach mir selbst. Ich habe es einfach so hingenommen und komme damit ziemlich gut zurecht. Wieso sollte ich etwas suchen was ich eh nicht finden kann? Ich behaupte zwar nicht das ich meine Schizophrenie unter Kontrolle habe und genau weiß wie ich in gewissen Situationen reagieren werde, aber ich behaupte ich habe sie so weit unter Kontrolle das ich mich in der einen so wie in der anderen Person durch aus unter Kontrolle habe und sehr genau weiß was ich tue.

    Ich bin impulsiv und wirklich schnell reizbar. Manchmal genügt es mich nur kurz anzusehen und ich könnte explodieren. Gerade bei Schülern aus den Häusern Ravenclaw, Hufflepuff und vor allem aus dem Haus Gryffindor gibt es gar nicht genügend nerven in meinem Körper.

    Menschen zu quälen, sie rein ohne Magie sondern einfach durch Worte und Taten so weit zu bringen das es ihnen weh tut erfüllt mich mit einem gewissen Gefühl an Glück und verleiht mir für eine geraume Zeit ein Gefühl der Höchststimmung. Menschen leiden sehen und ihren schmerz zu hören bringt mir Entspannung, Macht und Erhabenheit.

    Andererseits bin ich jedoch auch ein netter Kerl und Freund. Ich weiß wie man höfflich mit einander umgehen kann und worauf man achten muss um eine freundliche Etikette nicht zu verletzen.
    Ich würde nicht so weit gehen und behaupten das sich Freunde mit Problemen immer an mich wenden sollten oder das ich ein Freund zum Pferde stehlen bin. Aber ich weiß was Loyalität ist und habe durch aus meine Leute denen ich Loyal gegenüber bin.
    Wirklich gute Freunde, und davon gibt es bewusst nicht so viele, können sich sicher sein das ich ihnen nie in den Rückenfallen werde. Solange sie nicht plötzlich gegen meine Prinzipen handeln besteht absolut keine Gefahr das sie auf die Seite der Feinde rutschen.

    Don´t touch this….
    but…
    just play that stupid game….
    Was mein Sexleben angeht so bin ich doch ziemlich ungebunden und durch aus offen für alles. Und wenn ich sage alles, dann meine ich auch alles!
    Personen weiblichen Geschlechts, gleich welchem Haus, nehmt euch in acht. Wenn es darum geht Spaß zu haben und mir Erholung zu gönnen solltet ihr euch bewusst sein das ich immer bekomme was ich will! Doch erwartet nicht das ich am folgenden Morgen noch neben euch liege oder ihr ab dem Moment wo wie zusammen sind, sich meine Meinung über euren Gesellschaftlichen stand  ändert.

    Personen männlichen Geschlechts, ihr dürft euch ebenfalls achten. Denn jedes Spiel mit dem Feuer hat seinen Reitz!  Und das Spiel mit dem gleichen Geschlecht reizt umso mehr je schüchterner er sich anstellt.
    Aber auch hier sei gewarnt. Erwarte nicht, bloß weil ich dich im Bett hatte, das wir Freunde wären oder ich dich achtungsvoller Behandle.

    Sex ist ein Spiel ohne Regeln und mit allen Freiheiten der Welt!


    Aussehen
    Meinen knapp 1,80m großen und sehr trainierten Körper hülle ich meist in schwarze Hemden und zerrissene Jeans. Dazu kommen dann oft Knie hohe Springerstiefel und mein Outfit ist fast perfekt. Das i Tüpfelchen sind die Ketten und Nietengürtel welche ich um meine Taille binde.
    Meine Haare trage ich nie ungestylt und ich achte jeden Morgen darauf das mein rasierte Undercut auf der perfekten Länge ist.
    Mein trainierter Körper ist geschmückt mit zahlreichen Tattoos. Sie alle auf zu zählen ist mir gerade zu müßig also geb ich euch einfach diese Information.


    AUGENFARBE:
    Meine Augen sind wie die meines Bruders und meines Vaters.
    Flüchtig betrachtet meint man sie seien schwarz, doch sind sie es nicht. Sie haben ein dunkles braun.

    HAARFARBE:
    Meine Haar haben die wunderbare Farbe, welche viele als abwesenheiten aller Farben betrachten. Schwarz!


    Besonderes
    Was macht dich so Einzigartig? Hast du was ganz besonderes an dir?!



    Familie
    Egidius Vilmos, geborener Nott.
    Noch vor der Schlacht in Hogwarts wechselte mein Dad seinen Namen und nahm den meiner Mutter an.
    Auch wenn das nicht wirklich was an seinem Wesen änderte hatte er nun nicht mehr die schwarze Weste an, die der Familienname Nott mit sich bringt.
    Sein Bruder hatte keine Frau deren Name er annehmen konnte und so wanderte er nach Askaban und verrottet dort.

    Mein Vater ist, wenn ich es mal grob beschreiben müsste, ein ziemliches Arschloch. Anstatt liebe und Zuwendung erntete ich hiebe und strenge Erziehungsmaßnahmen. Schon früh empfand ich keinerlei Verbindung mehr zu ihm, wenn man mal von der Tatsache absah das er die dunklen Künste praktizierte und diese mich sehr interessierten.
    Er ist erbarmungslos und unberechenbar, doch genau das ist es was ihn ausmacht.


    Elin Nila Vilmos
    „Your pain is my pleasure“
    Ah meine Mutter oder viel mehr die Frau die das Glück hatte mich auf die Welt zu bringen. Sie hat jeglichen Respekt und jegliches ansehen bei mir verloren.
    Ihre abgöttische Liebe zu meiner Schwester – PAH – ist mehr als Missbilligend. Ebenso ihre Versuche mich zu erziehen oder mir irgendwas sagen zu wollen.
    Ich verachte diese Frau und gehe mit jedem Mittel gegen sie vor. Sie war gut genug um Cyrillus und mich zu erschaffen doch jede andere Aktion in ihrem Leben ist mehr als Überflüssig gewesen.
    Anstatt mir eine Mutter zu sein lies sie an mir all ihren Frust raus und erweiterte die Erziehungsmaßnahmen meines Vaters auf regelmäßige Prügel. Das endete erst als ich mit zwölf Jahren die Schnauze voll hatte und in einem Anflug von purem Hass zurück schlug. All die angestaute Wut entfaltete sich und brach über mich herein.
    Ihre gebrochene Nase, die geprellten Rippen und all die kleinen Platzwunden  die ich ihr zufügte linderten nicht meinen Schmerz und wäre nicht Elin gewesen und hätte mich von ihr weg gezogen, so weiß ich nicht was geschehen wäre.

    Cyrillus mein großer Bruder!
    Ganz nach dem Prinzip der Apfel fällt nicht weit vom Stamm  schlägt er voll in die Richtung unseres Vaters.
    Er ist verrückt, doch wer ist das nicht? Er sitzt zwar in Askaban, weil er, im Gegensatz zu meinem Vater seiner Sache treu blieb. Doch hat das nichts an seinem Ansehen bei mir geändert.
    Je monströser er damals war, desto mehr gefiel er mir. Gewalttätig, Aggressiv und nichts berreuend, das ist es was ihn ausmacht.

    Nila Vilmos  meine kleine Schwester
    Das Ding das sich meine Schwester nennt.
    Ich weiß manchmal nicht wenn ich mehr verachte. Sie oder das Ding namens Mutter. Ihr trotz gegen alles für das die Männer unserer Familie stehen nervt.
    Zwar führe ich keine offene Fehde gegen sie, doch lege ich auch keinen wert auf ihre Anwesenheit.

    Ich lebe erfolgreich mit der Taktik…. Eine Schwester? Nö hab ich nicht!



    Hogwarts
    Was soll die Frage?
    Slytherin
    Quidditch Kapitän und Treiber!

    Zauberutensilien
    ZAUBERSTAB:
    Mein Zauberstab besteht aus hellem Walnussholz Holz und misst 11 ¾ Zoll. Im Kern verbirgt sich die Phaser eines Drachenherzen und er ist hart und unbiegsam.


    HAUSTIER:
    Eine Schleiereule




    Lebenslauf
    First step in the life as a Death Eater:
    Be born into a loveless family!

    Meine Zeugung war alles andere als einvernehmlich und meine entstehen schon vorweg verachtet von der Frau die mich eigentlich lieben sollte.

    Elin, die Frau welche als Mutter bekannt ist, gebar mich als drittes Kind und zweiten Sohn der Familie Nott Vilmos. Sie hatte nicht mal den Hauch einer Hoffnung dass es mit mir anders wäre als mit meinem Bruder und so lehnte sie mich seit meinem ersten Atemzug ab.

    Egidius Vilmos, der Mann welcher als mein Vater und Erzeuger bekannt ist, sah in mir einen Erben dem die Etikette, die Ideologie und das Benehmen mit strengen und harten Maßnahmen eingeflößt werden musste.


    Second step in the life as a Death Eater:
    Grow up unloved and have a father fascinate the Dark Arts and who is loyal to the dark Lord!


    Meine Kindheit verlief alles andere als harmonisch und froh. Immer wieder waren meine Reaktionen unberechenbar und für meine Eltern unakzeptabel. Als Reaktion auf meine Aktion hagelte es Schläge, woraus meine Shizophernie entstand. Ich weiß gar nicht wie oft ich mit Prellungen, Brüchen und blauen Flecken zu Bett ging und mich der Schmerz nachts einholte. Und in jeder einer solchen Nacht starb ein Stück meiner Familiären Gefühle ab. Gefühle wie Liebe, Zuneigung und Vertrauen verschwanden Stück für Stück während das Verlangen anderen eben diesen Schmerz zu zufügen, welchen ich erlitt in mir wuchs.

    Sobald ich konnte verbrachte ich die Tage damit mich im Wald aufzuhalten, weit weg von meinen Eltern und mit der Möglichkeit meinen Gefühlen platz zu machen.
    Kleine Tiere hatten es schwer bei mir, immer wieder verschwanden die Katzen aus der Nachbarschaft und nur ich wusste was mit ihnen  geschehen war.
    Doch irgendwann reichten mir die Katzen nicht, sie gaben mir nicht die Befriedigung die ich brauchte, und so baute ich mir Geschosse und jagte Vögel.

    Bei einer solchen Aktion zeigte sich auch zum ersten mal meine Magie. Eigentlich hätte mein Stein um Meilen an der Schwalbe vorbei fliegen müssen, und dies tat er auch, und doch traf ich sie. Der Stein, welcher daneben gegangen war kehrte um und verfolgte den Vogel bis er ihn traf.

    Third step in the life as a Death Eater:
    Get to Hogwarts and go to the house of Salazar Slytherin!


    Doch als ich elf Jahre alt wurde bekam auch ich den Brief der Schule und in mir tobte ein Freudenfeuer  darüber das ich endlich von zuhause fort kam.

    Ich fuhr mit den anderen Schülern im Hogwarts Express nach Hogwarts und genoss, kaum war der Zug los gefahren, die Freiheit ohne Eltern zu sein.

    In meinem Abteil stellte sich schnell heraus was für Flaschen die anderen waren und das drei von ihnen sogar aus Schlammblüter Familien stammten. Als das klar war, packte ich meine Sachen zusammen und verlies das Abteil.
    Habe ich doch von Anfang an anerzogen bekommen mit solch einem Abschaum nichts zu machen.
    Im zweiten Abteil hatte ich mehr glück. Dort saßen Kinder die ich von diversen Abendessen her schon kannte. Darunter auch mein bester Freund.

    In Hogwarts  angekommen wurden wir in die große Halle geführt und bekamen den Sprechenden Hut aufgesetzt. Bei mir dauerte es nicht lange bis er mit lauter Stimme das Haus Slytherin verkündete.

    Fourth step in the life as a Death Eater or maybe not:
    When the dark Lord's power returns change into a familiar Liar!


    Als der dunkle Lord endlich zurück zu seiner Macht fand wäre es das einfachste gewesen ihm zu folgen! War mein Bruder doch einer seiner Anhänger und ermöglichte mir so den einfachen weg hinein. Doch ich war noch zu jung und so musste ich der Familien Vorgabe folgen. Wir schworen offiziell den dunklen Künsten und dem dunklen Lord ab um im Verborgenen unsere dunkle Magie weiter zu vertiefen.



    avatar
    Cassian Vilmos

    Wohnort : Cornwall


    Nach oben Nach unten

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten